Gasversorgung

Die Konzession für das Gasnetz der Gemeinde Mühlingen ist an die THÜGA vergeben worden.

Die THÜGA beginnt bereits in diesem Jahr mit dem Ausbau des Gasnetzes. Von Winterspüren kommend wird die Leitung über die Geigeshöfe, die Stockacher
Straße, Bahnhofstraße, Mühlweiler bis Ende Hauptstraße Ortsausgang Mühlingen Richtung Mainwangen.

In den Baugebieten „Im Göhren“, Vettersbrunnen-Breite (beide Gemeindeteil Mühlingen) besteht die Anschlussmöglichkeit bereits in diesem Jahr. Gassenäcker IV -Im Grün alt und neu (Gemeindeteil Gallmannsweil), Obere Haldenäcker und BreiteGreithofösch (beide Gemeindeteil Zoznegg) bei Bedarf ebenfalls in diesem Jahr. Im Jahr 2019 geht es weiter nach Mainwangen und Gallmannsweil. Schwackenreute ist derzeit in der Prüfung.

Gas bietet viele Vorteile. Eine Gastherme ist deutlich billiger wie jede andere Heizung. Vorausleistungen auf Abrechnungen erfolgen wie bei Strom monatlich.

Der gesamte Ausbau des Gasnetzes kann natürlich nur bedarfsorientiert erfolgen. In Straßen, wo kein Bedarf angemeldet wird, wird auch keine Gasleitung verlegt werden können.

2018-08-03T12:24:51+00:00