Wir, die Gemeinde Mühlingen vertreten durch Herrn Bürgermeister Manfred Jüppner (im Folgenden “wir/unser(e)“), nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns streng an alle geltenden Gesetze und Vorschriften zum Datenschutz, insbesondere an die Datenschutzgrundverordnung, (DSGVO), das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), das Landesdatenschutzgesetz (LDSG) und das Telemediengesetz (TMG). Die folgenden Erläuterungen geben Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz sicherstellen und welche Daten wir zu welchem Zweck verarbeiten.

Datenschutzerklärung

Stand 12/2019

Personenbezogene Daten (nachfolgend zumeist nur ”Daten” genannt) werden von uns nur im Rahmen der Erforderlichkeit sowie zum Zwecke der Bereitstellung eines funktionsfähigen und nutzerfreundlichen Internetauftritts, inklusive seiner Inhalte und der dort angebotenen Leistungen, verarbeitet.

Gemäß Art. 4 Ziffer 1. der Verordnung (EU) 2016/679, also der Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend nur “DSGVO” genannt), gilt als “Verarbeitung” jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschänkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie insbesondere über Art, Umfang, Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten, soweit wir entweder allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung entscheiden. Zudem informieren wir Sie nachfolgend über die von uns zu Optimierungszwecken sowie zur Steigerung der Nutzungsqualität eingesetzten Fremdkomponenten, soweit hierdurch Dritte Daten in wiederum eigener Verantwortung verarbeiten.

Informationen über uns als Verantwortliche

Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlicher i.S.d. Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o.Ä.) entscheidet.

Gemeindeverwaltung Mühlingen
Bürgermeister Manfred Jüppner
Im Göhren 2
78357 Mühlingen

Telefon: 07775 9303 12
Fax: 07775 9303 19
b@muehlingen.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Den behördlichen Datenschutzbeauftragten der Gemeinde Mühlingen erreichen Sie unter:
E-Mail: datenschutz@muehlingen.de
Telefonnummer: 0711-810814444

Rechte der Nutzer und Betroffenen

  1. Auskunftsrecht Art. 15 DSGVO
    Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten.
    Senden Sie hierfür bitte einfach eine eMail an rathaus@muehlingen.de.
  2. Berichtigungsrecht Art. 16 DSGVO
    Sie haben das Recht, dass Sie betreffende unrichtige personenbezogene Daten unverzüglich berichtigt werden (Recht auf Berichtigung).
    Senden Sie hierfür bitte einfach eine eMail an rathaus@muehlingen.de.
  3. Recht auf Löschung Art. 17 DSGVO
    Sie haben das Recht, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden (Recht auf Löschung).
    Senden Sie hierfür bitte einfach eine eMail anrathaus@muehlingen.de.
  4. Recht auf Einschränkung Art. 18 DSGVOSie haben das Recht, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt wird (Recht auf Einschränken der Verarbeitung).
    Senden Sie hierfür bitte einfach eine eMail an rathaus@muehlingen.de.
  5. Recht auf Übertragbarkeit Art. 20 DSGVO
    Sie haben das Recht, Sie betreffende personenbezogene Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.
    Senden Sie hierfür bitte einfach eine eMail an rathaus@muehlingen.de.
  6. Widerruf der Einwilligung Art. 7 Abs.3 DSGVO
    Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
    Senden Sie hierfür bitte einfach eine eMail an rathaus@muehlingen.de.
  7. Widerspruchsrecht Art. 21 DSGVO
    Ist die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogenen Daten für die Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt (Art. 6 Abs. 1 lit. e) DSGVO) oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) erforderlich, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu.
    Senden Sie hierfür bitte einfach eine eMail an rathaus@muehlingen.de.
  8. Beschwerderecht Art. 77 DSGVO
    Sind Sie der Ansicht, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie unbeschadet anderweitiger Rechtsbehelfe das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

Landesdatenschutzbeauftragter für den Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Dr. Stephan Brink
Hausanschrift: Königstr. 10a, D-70173 Stuttgart
Postanschrift: Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart
Telefonzentrale: +49 711/61 55 41-0
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

Der Anbieter ist dazu verpflichtet, alle Empfänger, denen gegenüber Daten durch den Anbieter offengelegt worden sind, über jede Berichtigung oder Löschung von Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung, die aufgrund der Artikel 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO erfolgt, zu unterrichten. Diese Verpflichtung besteht jedoch nicht, soweit diese Mitteilung unmöglich oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist. Der Nutzer hat das Recht auf Auskunft über diese Empfänger.

Informationen zur Datenverarbeitung

Ihre bei Nutzung unseres Internetauftritts verarbeiteten Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt, der Löschung der Daten keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen und nachfolgend keine anderslautenden Angaben zu einzelnen Verarbeitungsverfahren gemacht werden.

Serverdaten

Art und Zweck der Verarbeitung
Durch den Internetbrowser werden während des Besuchs der Website Daten über Zugriffe auf die Seite an den Anbieter bzw. an seinen Webspace-Provider erhoben. Diese Daten werden als Server-Logfiles“ gespeichert. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser (Browsertyp und -version)
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse des Nutzers

Die Daten werden nicht zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.
Die erhobenen Daten dienen lediglich zur Verbesserung der Website. Der Anbieter behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Rechtsgrundlage
Diese Speicherung erfolgt auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Verbesserung der Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unseres Internetauftritts.

Speicherdauer
Die Daten werden spätestens nach 190 Tagen wieder gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Cookies

Als Cookie (engl. “Keks” oder “Plätzchen”) wird eine Textdatei bezeichnet, welche von einer Website in den Browserverlauf der sie besuchenden Person gespeichert wird. Ruft dieser Besucher die Seite erneut auf, dann sendet der Cookie diese Information  an den Server – somit kann nachvollzogen werden, wie oft und wie lange eine Seite vom gleichen Nutzer besucht wird. (Quelle: datenschutz.org)

Session-Cookies / Persistente-Cookies

Art und Zweck der Verarbeitung
Der Anbieter verwendet auf seiner Website Session-Cookies und persistente Cookies. Durch diese Cookies werden im individuellen Umfang bestimmte Informationen von Ihnen, wie beispielsweise Browser- und Standortdaten und IP-Adresswerte verarbeitet und gespeichert.

Session Cookies speichern Informationen, die Onlineaktivitäten einer einzelnen Browser-Sitzung zuordnen. In der Regel speichert ein solcher Session Cookie keinen Hinweis, der der Identifikation des Users dient, sondern lediglich einen Sitzungsbezeichner (Session-ID). Dieser dient lediglich dazu, mehrere Anfragen eines Nutzers auf einer Seite dessen Sitzung zuzuordnen. (Quelle: datenschutz.org)

Persistente Cookies erlauben es der Website, den Nutzer über seinen Browser bei zukünftigen Besuchen der Website wiederzuerkennen. Dadurch muss der Nutzer bereits getätigte Angaben, wie die Einstellung / Bestätigung der Cookie-Nutzung nicht erneut durchführen.

Durch den Einsatz von Session-Cookies und persistenter Cookies wird unser Internetauftritt benutzerfreundlicher,  effektiver und sicherer.

Rechtsgrundlage
Unser berechtigtes Interesse liegt in der Verbesserung der Funktionalität unseres Internetauftritts. Rechtsgrundlage ist in dann Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Speicherdauer
Session-Cookies werden mit dem Schließen Ihres Internet-Browsers gelöscht.
Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vom Anbieter vorgegebenen Frist gelöscht. Diese Frist ist je nach Cookie unterschiedlich.

Drittanbieter-Cookies

Third Party Cookies werden verwendet, um Drittanbietern Informationen über das Userverhalten auf bestimmten Internetseiten bereitzustellen. (Quelle: datenschutz.org)

Art und Zweck der Verarbeitung
Gegebenenfalls werden mit unserem Internetauftritt auch Cookies von Partnerunternehmen, mit denen wir zum Zwecke der Funktionalitäten unseres Internetauftritts zusammenarbeiten, verwendet. Die Einzelheiten hierzu, insbesondere zu den Zwecken und den Rechtsgrundlagen der Verarbeitung solcher Drittanbieter-Cookies, entnehmen Sie bitte den nachfolgenden Informationen.

Beseitigungsmöglichkeit

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Die Einstellungen hierzu sind von Ihrem Internet-Browser abhängig. Bei Flash-Cookies kann die Verarbeitung nicht über die Einstellungen des Browsers unterbunden werden, sondern durch die entsprechende Einstellung Ihres Flash-Players.

Sollten Sie die Installation der Cookies verhindern oder einschränken, kann dies dazu führen, dass nicht sämtliche Funktionen unseres Internetauftritts vollumfänglich nutzbar sind.

Eine Übersicht über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Cookie-Erklärung.

Kontaktmöglichkeit

Art und Zweck der Verarbeitung
Sofern Sie per Email mit uns in Kontakt treten, werden die dabei von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Ohne Bereitstellung der Daten können wir Ihre Anfrage nicht oder nur eingeschränkt beantworten.

Rechtsgrundlage
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Speicherdauer
Wegen eventueller Anschlussfragen wird Ihre E-Mail auch nach abschließender Beantwortung Ihrer Anfrage nicht gelöscht. Sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, können Sie die Löschung Ihrer Emails jederzeit veranlassen.

Widerrufsrecht
Eine erteilte Einwilligung für die Kontaktanfrage kann der Nutzer nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit durch eine Mitteilung an den Anbieter widerrufen. Die im Zusammenhang verarbeiteten Daten werden gelöscht, sobald ihre Verarbeitung nicht mehr erforderlich ist.

Eintrag im Gewerbeverzeichnis und Unterkunftsverzeichnis

Art und Zweck der Verarbeitung
Wenn Sie uns Angaben zu Ihrem Gewerbe- oder Beherbergungsbetrieb zukommen lassen, werden diese inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten für den Eintrag auf unserer Website gespeichert. Die Verarbeitung der Daten erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung.

Rechtsgrundlage
Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Speicherdauer
Die Daten werden gespeichert, bis Sie die Einwilligung widerrufen oder die Löschung Ihres Eintrags beantragen.

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen oder die Löschung Ihres Eintrags im Gewerbeverzeichnis / Unterkunftsverzeichnis beantragen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per Email an rathaus@muehlingen.de. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

WordPress Design Avada von theme fusion

Über das Avada WordPress-Design werden keine Daten erfasst.

Das Avada-Design stellt lediglich Tools zur Verfügung, die notwendig sind, um sicherzustellen, dass die Website GDPR-konform ist. Dabei wird das Cookie „privacy-embed“ gesetzt, das den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies auf der aktuellen Domäne speichert .

Veranstaltungskalender (My Calendar)

My Calendar speichert keine personenbezogenen Daten.

Google Fonts

Auf unserer Webseite werden externe Schriften, sog. Google Webfonts, verwendet. Wir haben die Fonts auf unseren eigenen Server heruntergeladen. Somit besteht kein Kontakt zu Google.

Sicherheit

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- Verschlüsselung. SSL steht für „Secure Sockets Layer“. Dieses Verfahren soll verhindern, dass Daten von Dritten ausgelesen oder manipuliert werden. Darüber hinaus wird die Identität der Website sicher.
Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresse des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Quellenangabe: Muster-Datenschutzerklärung der Anwaltskanzlei Weiß & Partner